SPS-Steuerung, SPS-Programmierung, Steuerung, Programmierung, Hardware-Planung, Inbetriebnahmen, MMI-Software, Prozess-Optimierung, Umwelttechnik, Klärwerk, Rechenreinigungsmaschinen, Steuerungsbau, Wasserwerke, Elektrotechnik, Software, Hardware, Sondermaschinenbau, Sondermaschinen, Klärwerkssteuerung, Wasserwerkssteuerung, SPS, Siemens-Steuerung, Klöckner-Moeller-Steuerung, Siemens S7, Siemens S5, Steuertechnik, Regeltechnik, Abwassertechnik, Frischwassertechnik, Schaltplan, Fuzzy, Automation, Automatisierungstechnik
WOLFF-SOFT - Automation - SPS-Programmierung - Steuerung - Hardware-Planung - MMI-Software - Inbetriebnahmen - Prozess-Optimierung - Umwelttechnik - Moeller PS3 + PS4 Fuzzy - Siemens S5 S7 - IGSS Prozessleitsystem - Hardware UpDate - Fuzzy-Regler - Kläranlagen - Rechenreinigung - SPS-Programm  
         
 
         

SPS-Programmierung

Hardware-Planung

MMI-Software

Inbetriebnahmen

Prozess-Optimierung

Umwelttechnik

IGSS-Prozessleitsysteme

Hardware-UpDate

Fuzzy-Regler

 

Referenzen

Kontakt

Impressum

Datenschutz

 

Klärwerk Schönenthal, NRW, Deutschland

Klärwerk Schönenthal, NRW, Deutschland

Optimierte Luftverteilungs-Ganglinie der Belebungsbecken 2-4 im KlärwerkSchönenthal, NRW, Deutschland

Optimierte Luftverteilungs-Ganglinie der Belebungsbecken 2-4 im Klärwerk Schönenthal, NRW, Deutschland

 

 

 

 

 

 

 

Beispiel Klärwerk Rospe anzeigen

Fuzzy-Regler Klärwerk Gummersbach-Rospe anzeigen

 
Wolff-Soft regelt das

Fuzzy- Logic wird dort eingesetzt, wo eine rein mathematische Beschreibung der Regelungsaufgabe nicht bzw. nur mit sehr großem Aufwand hergestellt werden kann. Zum Beispiel wenn EIN Regler GLEICHZEITIG auf MEHRERE Messwerte regeln soll. Alle Messwerte werden so in die Regelung einbezogen und es wird ständig ein optimaler Kompromiss errechnet. Im SPS-gestützten Fuzzy-Regler wird jeder Messwert in eine linguistische Variable (LV) umgewandelt.

Je LV werden Terme wie NIEDERIG, MITTEL und HOCH gebildet. Mit diesen Termen werden Regeln definiert und deren Feuerungsgrad (FG) festgelegt. Aus der Summe dieser Regeln wird aufgrund ihrer Erfülltheit und des Feuerungsgrades ein so genanntes COM (Center of Middle) gebildet. Dieses COM stellt den Regler-Ausgang dar, z. B. die benötigte Luftmenge. Damit arbeiten fuzzylogikunterstützte Programme näher am menschlichen Denken als übliche Programme.

Fuzzy-Regler sind so in der Lage Anlagen mit hochkomplexen Abhängigkeiten zu steuern. Wolff-Soft setzt Fuzzy-Regler unter anderem in Klärwerken, Hochwasserpumpwerken und anderen Applikationen ein. Durch die Implementierung eines Fuzzy-Reglers in das SPS-Programm kann eine vorhandene Anlage auch schwierige Regelungsaufgaben bewältigen und optimale Ergebnisse liefern.

Fuzzy-Regler der Belebungsbecken 2-4 im KlärwerkSchönenthal, NRW, Deutschland

Fuzzy-Regler der Belebungsbecken 2-4 im Klärwerk Schönenthal, NRW, Deutschland

           

     
Fuzzy-Logic eignet sich außerdem hervorragend für
  • Intermittierende Nitrifikation / Denitrifikation
  • Prozesswasser-Dosierungen
  • Deponiewasser-Dosierungen
  • Rücklauf-Schlamm-Regelungen
  • Wärme-Rückgewinnungs-Anlagen
  • Ihre Regelungs-Aufgabe ?
 

designed by

designed by SQUARE Kommunikation · Konzeption · Consulting

     

© by Wolff-Soft 2018

WOLFF-SOFT - Automation - SPS-Programmierung - Steuerung - Hardware-Planung - MMI-Software - Inbetriebnahmen -
Prozess-Optimierung - Umwelttechnik - Moeller PS3 + PS4 Fuzzy - Siemens S5 S7 - IGSS Prozessleitsystem - Hardware UpDate
Fuzzy-Regler - Kläranlagen - Rechenreinigung - SPS-Programm